Neverwinter: Tomb of Annihilation jetzt auch für Xbox One & PS4

Launch-Trailer zu Erweiterung

Michael Sosinka

Wie Perfect World und die Cryptic Studios bestätigt haben, ist die Erweiterung "Neverwinter: Tomb of Annihilation" jetzt auch auf der Xbox One und der PlayStation 4 verfügbar.

Video auf YouTube ansehen

Nachdem der PC bereits versorgt wurde, ist die Erweiterung "Neverwinter: Tomb of Annihilation" jetzt auch auf der Xbox One und der PlayStation 4 verfügbar. Der Launch-Trailer darf ebenfalls betrachtet werden. "In dieser neusten Erweiterung des auf Dungeons & Dragons basierenden Free2Play-MMORPGs bricht ein Todesfluch über die Vergessenen Reiche herein, der all jene, die mit Erweckungsmagie in Berührung gekommen sind, bei lebendigem Leibe verwesen lässt. Die gefährliche Halbinsel Chult, auf der die Quelle des Todesfluchs vermutet wird, wird zum Schauplatz des neusten Abenteuers in Neverwinter auf den Konsolen," heisst es.

Inhalte von Neverwinter: Tomb of Annihilation im Überblick

  • Die Dschungel von Chult und Port Nyanzaru: Spieler werden die Dschungel von Chult rund um den Fluss Soshenstar erkunden und dort nach Hinweisen auf den geheimnisvollen Todesfluch suchen. Doch es ist Vorsicht geboten, denn im Dschungel wimmelt es nur so von monströsen Dinosauriern und tödlichen Yuan-Ti. Port Nyanzaru, der letzte Aussenposten der Zivilisation in diesem wilden Land, ist der erste Anlaufpunkt für Abenteurer, die in Chult ankommen, und gleichzeitig ein neues soziales Zentrum. Diese Hafenstadt ist nicht nur eine sichere Zuflucht vor den Bestien in Chult, sondern bietet auch alle Annehmlichkeiten eines zweiten Zuhauses.
  • Neues Gewölbe "Grab der Neun Götter": Dieses neue Endgame-Gewölbe steht nun auch auf den Konsolen allen Abenteurern offen. Das Grab der Neun Götter steckt voller mächtiger Bosse, uralter Rätsel und Herausforderungen, wie es sie in Neverwinter noch nie zuvor gab.
  • Monsterjagden mit Volothamp Geddarm: Der berühmte Entdecker und weithin anerkannte Monsterexperte Volothamp Geddarm hat sich ebenfalls auf den Weg nach Chult gemacht, wo er die Hilfe von Abenteurern bei der Katalogisierung der einheimischen Wildtiere benötigt. Da dies nicht Volos erster Auftritt in einem Spiel aus dem Universum von Dungeons & Dragons ist, wurde mit Monty Arnold derselbe Synchronsprecher engagiert, der Volo bereits in Neverwinter Nights 2 seine Stimme geliehen hatte.
  • Weitere Features: Ein zusätzlicher Taschenplatz, private PvP-Wartelisten, Dinosaurier-Reittiere, neue Heldenhafte Begegnungen und wiederholbare Abenteuer sind nun verfügbar.