Neverwinter: Dragonslayer verfügbar

23. Erweiterung für das Action-MMORPG

Gearbox Publishing und Cryptic Studios geben bekannt, dass "Neverwinters" 23. Erweiterung, Dragonslayer ab sofort kostenlos auf PC (Arc Games, Epic Games Store und Steam), und auf PlayStation und Xbox verfügbar ist. Inspiriert von Dungeons & Dragons Fizbans Treasury of Dragons werden Spielerinnen und Spieler in dieser neuen Erweiterung zu legendären Drachentötern aufsteigen. Unter der Anleitung des berühmten Drachenjägers Smerdiuk Dragonbane werden sie sich in Drachenhorte vorwagen und Jagd auf die dem Wahnsinn verfallenen Drachen machen, die die Schwertküste bedrohen. Erstmals können Fans auf allen Plattformen dank des neuen Drachenjagd-Systems auf Drachenjagden gehen. Das neue System erlaubt es Spielerinnen und Spielern gegen chromatische Drachen unterschiedlicher Altersstufen (Jung, Ausgewachsen, Uralt) zu kämpfen. Dabei bietet jede Drachenart besondere Herausforderungen, einzigartige Horte und ihre jeweils eigenen Belohnungen. Dieses neue kostenlose Update bietet zudem auch überarbeitete Drachen, eine neue Version der beliebten Prüfung „Tempel von Tiamat“ und zusätzliche Verbesserungen des Spielkomforts. Hier gehts zum offiziellen Launchtrailer:

„Es ist an der Zeit für Abenteurer aller Plattformen, sich der Jagd anzuschliessen und zu einem Drachentöter zu werden“, sagt Brett Norton, Executive Producer von "Neverwinter". „Mit Dragonslayer machen wir 'Neverwinter' zu einem noch epischeren D&D-Erlebnis, indem wir Fizbans neue Abenteuer zum Leben erwecken. Wir bringen neue Inhalte in das Spiel und haben unsere bereits bestehenden Drachen zusammen mit der epischen Prüfung gegen die Drachengöttin Tiamat überarbeitet. Mit Dragonslayer ist jetzt sowohl für alte als auch neue D&D-Fans der perfekte Zeitpunkt gekommen, um die Vergessenen Reiche zu erkunden.“

In Dragonbone Vale, der letzten Erweiterung von "Neverwinter", ist es den Spielerinnen und Spielern zwar gelungen, Valindra Shadowmantle aus der Schwertküste zu vertreiben, doch sie konnte zuvor noch eine fehlerhafte Version des Schuppenpestmythals wirken. Die neue Erweiterung Dragonslayer beginnt damit, dass dieser böse Zauber die sogenannte Drachensicht in unzähligen Drachen erweckt, wodurch sie in eine wilde Raserei geraten. Um die Schwertküste zu retten, müssen die Helden Neverwinters sich dem berühmten Drachentöter Smerdiuk Dragonbane anschliessen und Jagd auf diese tödlichen Drachen machen.

Die Erweiterung Dragonslayer bietet zahlreiche neue Inhalte:

  • Dragonslayer-Kampagne: Die Helden "Neverwinters" können zu legendären Drachentötern werden, indem sie sich Smerdiuk Dragonbanes Truppe anschliessen und Jagd, auf die dem Wahnsinn anheimgefallenen Drachen machen, die die Schwertküste bedrohen.
  • Drachenjagd-System: Spielerinnen und Spieler können in der neuen Kampagne Fortschritt machen, indem sie im neuen Drachenjagd-System Drachen zur Strecke bringen. Dabei erhalten sie Zugriff auf die folgenden neuen Inhalte:
  • Kampf gegen den chromatischen Drachen des D&D-Universums: Fans können sich in actiongeladene Kämpfe gegen die fünf Arten von chromatischen Drachen (Rot, Blau, Grün, Weiss und Schwarz) des D&D-Universums stürzen. Egal, ob sie einen boshaften Weissen Drachen oder einen gerissenen Grünen Drachen jagen, sie werden feststellen, dass jeder chromatische Drache einen Kampfstil besitzt, der zu seiner Persönlichkeit und seinem Element passt.
  • Epische Drachenhorte: Von der brütenden Hitze im Hort des Roten Drachen bis zu den eisigen Einöden, in denen Weisse Drachen lauern, können sich Spielerinnen und Spieler auf spannende Abenteuer in fünf unterschiedlichen Umgebungen begeben, in denen die Drachen ihre Horte angelegt und grosse Schätze angehäuft haben.
  • Anpassbare Jagden: Bevor Spielerinnen und Spieler zu einer Drachenjagd aufbrechen, können sie ihre Jagd mit folgenden Optionen anpassen:
  • Alter von Drachen: Spielende können solo gegen junge Drachen kämpfen, in einer Gruppe aus drei Spielerinnen und Spielern ausgewachsene Drachen jagen oder in einer Gruppe aus fünf Spielenden die mächtigsten uralten Drachen herausfordern. Je älter der Drache, desto grösser sind Herausforderung und Belohnung.
  • Jagdmodifikatoren: Jagdmodifikatoren erlauben es den Fans, ihre Jagden herausfordernder zu gestalten. Mit den über zehn einzigartigen Modifikatoren und der Option, diese aufzuwerten, können die Stärke der unterschiedlichen Drachen erhöht oder verringert, der Verlauf der Jagd beeinflusst und damit einhergehend auch die Belohnungen geändert werden, die man bei einem Erfolg erhält.
  • Neue Belohnungen: Nach einer harten und erfolgreichen Jagd können die erbeuteten Drachenkörperteile von Smerdiuks Schmied dazu verwendet werden, mächtige neue Belohnungen anzufertigen, wie etwa den Mächtigen Kürass des Drachenjägers.
  • Überarbeitete Drachen: "Neverwinters" Drachen wurden vollständig überarbeitet. Diese tödlichen Kreaturen haben neues Aussehen, verfügen über neue Angriffe und Zauber und können sich jetzt auch in den Himmel aufschwingen.
  • Überarbeitete Prüfung „Tiamats Aufstieg“: Die beliebte Prüfung, bei der zehn Spielerinnen und Spieler gegen Tiamat, die grausame 5-köpfige Drachenkönigin, antreten, wurde überarbeitet und bietet neue Mechaniken, Phasen und Gegner und kann auf den beiden Schwierigkeitsgraden Normal und Meister gespielt werden.
  • Normal & Meister-Schwierigkeitsgrad für die Prüfung „Die Krone von Keldegonn“: Spielende können jetzt zwischen Normal und Meister wählen, wenn sie in der Zehn-Spieler-Prüfung „Die Krone von Keldegonn“ gegen Valindra Shadowmantle und den Drachenlich Palhavorithyn antreten.
  • Umwandlung von Tyranny of Dragons in ein Episches Abenteuer: Die Kampagne „Tyranny of Dragons“ ist jetzt ein Episches Abenteuer, wodurch es einfacher wird, die Story, die zur Prüfung „Tiamats Aufstieg“ führt, zu erleben. Darüber hinaus wurden einige Verbesserungen am Spielkomfort vorgenommen, inklusive Fehlerbehebungen in Quests und in kleinen Heldenhaften Begegnungen.

"Neverwinter" ist ein free-to-play Action-MMORPG mit dynamischen Kämpfen und epischen Dungeons. Spieler erforschen die weitläufige Stadt Neverwinter und die angrenzenden Landstriche und lernen dabei die lebhafte Geschichte dieser berühmten Metropole aus den Vergessenen Reichen kennen, während sie diese gegen unzählige Feinde verteidigen. "Neverwinter" ist derzeit kostenlos auf dem PC, digital auf der Xbox One mit einer Gold-Mitgliedschaft aus dem Xbox Games Store und auf der PlayStation 4 (PlayStation Plus nicht erforderlich) verfügbar.

sebastian.essner News