Neverwinter: Dragonslayer-Erweiterung enthüllt

Erscheint im Juni für alle Plattformen

Gearbox Publishing und Cryptic Studios gaben während der Wizards of the Coasts Dungeons & Dragons (D&D) Direct bekannt, dass "Neverwinters" 23. Erweiterung, Dragonslayer, im Juni auf PC (Arc Games, Epic Games Store und Steam), PlayStation und Xbox veröffentlicht wird. Die Erweiterung des kostenlos spielbaren MMORPGs ist von Fizbans Treasury of Dragons inspiriert, dem neusten Guide zu den Drachen von Dungeons & Dragons. Die Erweiterung macht die Spielerinnen und Spieler zu Drachentötern, während sie Drachenhorte betreten und Jagd auf chromatische Drachen des D&D-Universums machen. Dragonslayer bringt unter anderem ein neues Drachenjagd-System, neue Drachenhorte, Herausforderungen und Belohnungen. Darüber hinaus umfasst das Update eine Überarbeitung von Neverwinters Drachen und zusätzliche Inhalte für die beliebte Prüfung Tempel von Tiamat, in der die Spieler gegen die fünfköpfige Drachengottheit Tiamat antreten. Den Ankündigungstrailer von "Neverwinter: Dragonslayer" gibt es an dieser Stelle:

„Ich bin seit 25 Jahren Fan von Dungeons & Dragons und daher war es eine absolute Ehre für mich, die nächste Erweiterung, 'Neverwinter: Dragonslayer', während der ersten D&D Direct anzukündigen“, sagt Brett Norton, Executive Producer bei "Neverwinter". „Die Erweiterung ist für die Fans der Drachen von D&D und die Liebhaber der neuen Drachenabenteuer, die Fizban eingeführt hat. Wir freuen uns für alle D&D-Spieler, die in unserer nächsten Erweiterung zum Drachenjäger werden.“

Nach den Ereignissen von Dragonbone Vale hat das Schild des Nordens Valindra Shadowmantle aus der Schwertküste vertrieben, aber nicht bevor sie eine fehlerhafte Version des Schuppenpestmythals wirken konnte. Der dunkle Zauber erweckte unzählige Drachen mit dem Phänomen der Drachensicht, verdrehte ihre Intentionen und versetzte sie in wilde Raserei. Der Ruf nach Hilfe erklingt erneut in Dragonslayer, worin die Spielerinnen und Spieler zusammen mit Anderen Jagd auf diese tödlichen Drachen machen müssen, um die Schwertküste ein weiteres Mal zu retten.

In der neuen Erweiterung "Neverwinter: Dragonslayer" können die Spielerinnen und Spieler das neue Drachenjagd-System erleben, bei dem sie zu einem von Smerdiuk Dragonbones mächtigen Drachentötern werden, um sich den Drachen in ihren Horten zu stellen. Das neue System bietet die Option gegen unterschiedliche chromatische Drachen, vom eiskalten Weißen Drachen bis zu den listigen Schwarzen Drachen, zu kämpfen. Sie haben unterschiedliche Altersklassen (Jung, Erwachsen, Uralt) und jede Drachenart besitzt ein einzigartiges Set an Herausforderungen, zu erkundende Horte und Belohnungen. Das nächste Update bringt zudem eine vollständige Überarbeitung der Drachen von "Neverwinter", was diesen tödlichen Kreaturen neue Angriffe, Zauber und die Fähigkeit, sich in gen Himmel zu erheben, verleiht. Alle können sich auf ein großes Update der beliebten Prüfung Tempel von Tiamat freuen. Die Version bringt neue Mechaniken und Herausforderungen mit normaler und Meisterschwierigkeit.

Weitere Details, inklusive zum neuen Drachenjagd-System, werden vor der Veröffentlichung von "Neverwinter: Dragonslayer" im Juni bekannt gegeben.

"Neverwinter" ist ein free-to-play Action-MMORPG mit dynamischen Kämpfen und epischen Dungeons. Spieler erforschen die weitläufige Stadt Neverwinter und die angrenzenden Landstriche und lernen dabei die lebhafte Geschichte dieser berühmten Metropole aus den Vergessenen Reichen kennen, während sie diese gegen unzählige Feinde verteidigen. Neverwinter ist derzeit kostenlos auf dem PC, digital auf der Xbox One mit einer Gold-Mitgliedschaft aus dem Xbox Games Store und auf der PlayStation 4 (PlayStation Plus nicht erforderlich) verfügbar.

sebastian.essner News