Beta-Anmeldung für Need for Speed

Bilder zum optischen Tuning

Wer an der Closed-Beta und damit an den technischen Tests zu "Need for Speed" teilnehmen möchte, darf sich dafür anmelden. Außerdem geht es um das optische Tuning.

Screenshot

Electronic Arts und Ghost Games haben die Closed-Beta-Anmeldung für "Need for Speed" gestartet. Wer eine Chance auf den geschlossenen Test haben will (nur Xbox One und PlayStation 4), sollte sich registrieren. Das geht bis zum 25. September 2015. Wann die Beta stattfinden wird, ist noch unbekannt. "Need for Speed" setzt auf eine dauerhafte Online-Verbindung. Genau das möchten die Entwickler mit einer Reihe von technischen Tests überprüfen.

An anderer Stelle wurden neue Screenshots zum optischen Tuning des Rennspiels veröffentlicht. Es gibt hunderte von verschiedenen Felgen, Lackierungen, Tieferlegungen, Bremssättel, Spoiler, Stoßfänger, Kotflügel, Leitbleche und Bodykits. Im offiziellen Blog wird ausführlich auf die einzelnen Teile eingegangen.

Zu den Bodykits heißt es zum Beispiel: "Bodykits bestehen aus vorab zusammengestellten und modifizierten Teilen, angefangen bei Stoßfängern und Seitenschwellern bis hin zu Spoilern und vielem mehr! Diese Kits sehen absolut fantastisch aus. Und da alle Teile stilistisch zusammenpassen, sind sie ein großartiges Mittel, um in kurzer Zeit ein ganz anderes Erscheinungsbild zu erhalten. Perfekt für jeden, der eine fertig vorbereitete Tuninglösung von einigen der führenden Namen der Zubehörindustrie sucht, wie etwa Rocket Bunny und Liberty Walk."

"Need for Speed" wird am 5. November 2015 für die Xbox One, die PlayStation 4 und den PC erscheinen.

Screenshot

Screenshot

Screenshot

News Michael Sosinka