Monster Hunter für Switch?

Capcom dementiert es nicht

Michael Sosinka

Die Chance besteht, dass Capcom ein Interesse daran hat, "Monster Hunter" auf die Nintendo Switch zu bringen. Eine Bestätigung fehlt bisher.

Während sich die Nintendo Switch momentan recht grosser Beliebtheit erfreut, könnte es eine vor allem in Japan beliebte Marke auf die Konsole schaffen. Die Rede ist von "Monster Hunter". Diese Hoffnung lässt Shintaro Kojima, Producer bei Capcom, am Leben.

Gegenüber Takashi Mochizuki vom "Wall Street Journal" dementierte Shintaro Kojima jedenfalls nicht, dass "Monster Hunter" für die Switch umgesetzt wird. Als der Producer gefragt wurde, ob die Serie für die Switch veröffentlicht wird, sagte Shintaro Kojima nur, dass er hofft, dass man "Monster Hunter" zuerst auf dem 3DS geniesst.

Doch welches Spiel könnte im Fall der Fälle für die Switch erscheinen? Unter anderem wird über "Monster Hunter XX" spekuliert. Capcom zeigt ein gewisses Interesse an der Switch, denn immerhin wird "Ultra Street Fighter 2: The Final Challengers" exklusiv für die Konsole entwickelt. Man darf also gespannt sein.