Monster Hunter World weiterhin nicht für Switch

Nintendo-Fans erhalten vielleicht anderen Ableger

Michael Sosinka

"Monster Hunter World" wird nicht für die Nintendo Switch entwickelt, aber dafür könnte es ein anderer Ableger der Serie auf die mobile Konsole schaffen.

In einer Q&A-Session auf der 41. jährlichen Investorenkonferenz von Capcom wurde nach "Monster Hunter World" für die Nintendo Switch gefragt. Das Unternehmen bekräftigte, dass es noch immer keine Pläne gibt, den Titel auf die Konsole zu portieren. Allerdings gibt es Pläne für einen neuen Ableger der Serie, der japanischen Mittelstufenschülern gefallen könnte.

Was ist damit gemeint? Dies scheint sich auf vorherige Einträge in der Serie zu beziehen, die auf Handhelds veröffentlicht wurden und bei japanischen Schülern äusserst beliebt waren, auch dank des lokalen Multiplayer-Modus. So konnten sie in der Pause zusammen spielen. Da die Switch in Japan extrem angesagt ist sowie die einzige aktuelle und tragbare Konsole darstellt (für den 3DS gibt es kaum noch Nachschub), könnte es genau dafür ein neues "Monster Hunter" geben. Oder ist ein Mobile-Game für iOS und Android gemeint?