Monster Hunter Generations trifft auf The Legend of Zelda

Trailer stellt Kooperation vor

Im neuen Trailer zu "Monster Hunter Generations" wird die Kooperation mit "The Legend of Zelda: The Wind Waker" präsentiert.

Capcom und Nintendo haben eine Kooperation zwischen "Monster Hunter Generations" und "The Legend of Zelda: The Wind Waker" bestätigt. Es wird in "Monster Hunter Generations" nämlich möglich sein, in Form eines Palico als Link zu spielen. Der neue Trailer zeigt, wie das aussehen wird. Das Ganze wird als kostenloser DLC angeboten, wobei kein Termin genannt wurde. "Monster Hunter Generations" wird in Europa am 15. Juli 2016 für den 3DS erscheinen.

Allein oder zusammen mit bis zu drei Jagdkumpanen durchstreifen die Spieler in "Monster Hunter Generations" mehr als 20 verschiedene Jagdreviere, um eine Vielzahl einzigartiger Monster zur Strecke zu bringen. Dabei erbeuten sie immer wieder Gegenstände, mit deren Hilfe sie ihre Waffen und Rüstungen verstärken können. Das wiederum erlaubt es ihnen, immer gefährlichere Missionen zu bewältigen. Ausserdem haben sie erstmals die Wahl zwischen vier verschiedenen Jagdstilen und Jagdtechniken.

Die neueste Folge der beliebten Fantasy-Serie von Capcom erscheint in diesem Sommer in Europa. Das Stil-System und die Jagd-Techniken ermöglichen die am weitesten konfigurierbare "Monster Hunter"-Erfahrung überhaupt, während die Spieler zudem erstmals in Gestalt von Felynen spielen können. Das Spiel bietet zudem ein Rüstungsset, das aus einer Gemeinschaftsproduktion entstanden ist und auf Marth aus der Fire Emblem-Serie basiert. Jeder, der "Monster Hunter Generations" auf einem System der Nintendo 3DS-Familie mit "Monster Hunter 4 Ultimate"-Speicherdaten spielt, kann Bonusinhalte in dem neuen Spiel freischalten.

News Michael Sosinka