Monster Energy Supercross 4 enthüllt

Neuer Ableger im März 2021 & erster Trailer

Milestone hat heute "Monster Energy Supercross: The Official Videogame 4" angekündigt, das am 11. März 2021 für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S, Xbox One, PC (Steam) und Google Stadia erscheinen wird. "Monster Energy Supercross 4" repräsentiert die gesamte 2020-Saison mit ihren 11 Stadien und 17 Strecken, inklusive der sieben Salt Lake City-Varianten. Dazu ist auch der erste Trailer zu sehen.

Über Monster Energy Supercross: The Official Videogame 4

  • Das Highlight des neuen Serien-Teils wird ein umfangreicher Karrieremodus sein. Spieler starten ihr Abenteuer bei den Supercross-Futures und erklimmen die Leiter bis in die 250SX und 450SX-Kategorien, in denen die größte Herausforderung wartet. Noch nie in der Geschichte des Franchises waren so viele professionelle Fahrer im Spiel enthalten. Im Karrieremodus ist die Perfomance des jeweiligen Fahrers von seinen Talenten abhängig, die im neuen Talentbaum ausgewählt werden können. Skill-Punkte können in Rennen, Spezial-Events, Trainings und durch das Journal ergattert werden. Letzteres ist eine Serie mit Spezial-Objekten, bei denen sich herausstellt, wer wirklich der beste Fahrer ist.
  • Inspiriert durch die wunderschönen Landschaften der Maine Islands, ist der Compound neu dabei. Hier können Spieler alleine, oder mit Freunden, frei herumfahren oder in verschiedenen Modi und auf verschiedenen Strecken gegeneinander antreten. Auf dieser wunderschönen Insel gibt es haufenweise Herausforderungen und Sammler-Stücke zu entdecken.
  • In der 2020-Version darf natürlich auch ein Feature nicht fehlen: Der Strecken-Editor, mit noch mehr anpassbaren Modulen, direkt von den offiziellen 2020-Strecken. Ebenfalls enthalten sind neue kosmetische Individualisierungsmöglichkeiten für noch mehr Realismus und Kreativität, inklusive der Tuff Blox, Starttor-Konstruktionen, Ziel-Konstruktionen und Leader-Pillars.
  • Wie gewohnt bietet das Franchise zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten für die Spieler, Fahrer und Bikes: Tonnenweise Content, dank der 110 offiziellen Marken. Der Online-Modus garantiert ein lag-freies und mitreißendes Multiplayer-Erlebnis, dank Dedicated Servers und dem Race Director-Modus, der mit einem Patch nachgereicht wird.
Michael Sosinka News