Monark: Releasetermin steht fest

Der Kampf gegen die Feinde aus der Otherworld startet am 22. Februar 2022!

NIS America gibt das Release-Datum von "Monark" bekannt: Ab dem 22.02.2022 können sich Spieler aufmachen, um die rätselhaften Gegner aus der Otherworld zu bekämpfen. Wer sind diese mysteriösen Feinde? Was sind ihre Beweggründe? Können die Spieler und ihre Verbündeten gegen sie standhalten?

In "Monark" begegnen euch nicht nur Gefahren von außen, sondern ihr müsst auch gegen euch selbst bestehen! Die Shin-Mikado-Academy ist in einen angsteinflößenden Nebel gehüllt. Ihr müsst euer Ego entwickeln und Pakte brechen, die von den Pactbearers auferlegt wurden. Nur so kann der korrumpierende Nebel bekämpft werden.

Die Shin-Mikado-Academy wird durch einen mysteriösen sowie tödlichen Nebel umhüllt. Um den dort eingeschlossen Freunden zu helfen, müsst ihr die Otherworld betreten, eine von Dämonen besiedelte Dimension abseits der realen Welt. In dieser rätselhaften Domäne muss die Authority of Vanity gezielt genutzt werden, um ein Bataillon an Fiends zu Beschwören. Die Kraft der Fiends hängt dabei vom Ego des Meisters ab.

Taucht in den Wahnsinn ein: Wechselt zwischen den Welten – erkundet den Nebel in der echten Welt oder kämpft in der mysteriösen Otherworld. Ruft Verbündete zur Hilfe, bekämpft die Gegner und enthüllt die Geheimnisse der Akademie. Werdet ihr verrückt und zerstört euer eigenes Ich?

In den Nebel und darüber hinaus: Taucht in ein dunkles Reich ein, in dem die Realität mit euch selbst kollidiert. Die mysteriöse Welten werden mit einem surrealen, dunklen Neo-Fantasy-Stil und ihren Charakteren zum Leben erweckt.

Die Macht des eigenen Ichs: Stärkt euer Ego und verändert das Auftreten eurer Fiends mitsamt ihrer Fähigkeiten. Schaltet diverse Fiends frei, die ihr in den Kampf schickt. Das freie Taktik-System erlaubt euch, die Einheiten auf dem Kampffeld so zu positionieren, so dass die Zerstörung auf eure Gegner niederprasselt.

Roger News