Medal of Honor: Warfighter

So wenig verkaufte Exemplare?

In Sachen "Medal of Honor: Warfighter" muss Electronic Arts einige Rückschläge einstecken. Die Geschäftszahlen sehen aufgrund der Veröffentlichung des Spiels nicht gerade rosig aus ... nun sind auch die Verkaufszahlen von "Warfighter" bekannt.

Screenshot650.000 verkaufte Exemplare ... das klingt erstmal nach einer Menge Spielen, jedoch gilt diese Zahl weltweit und für alle Plattformen. Wenn man das mit dem direkten Vorgänger des Spiels vergleicht, dann schneidet "Medal of Honor: Warfighter" eher schlecht ab.

Der Vorgänger verkaufte sich für die Xbox 360 rund 700.000 Mal und für die PlayStation 3 rund 600.000 Mal. Diese Zahlen gelten für die erste Verkaufswoche nach dem Start des Spiels.

Was glaubt ihr - wodurch ist dieser Rückgang der Verkaufszahlen zu begründen? Warum ist "Medal of Honor: Warfighter" nicht so erfolgreich wie die Genre-Giganten "Call of Duty" oder "Battlefield"?

Das Spiel ist der nächste große Streich in der "Medal of Honor"-Serie und wird, wie auch schon der Vorgänger in der heutigen Zeit angesiedelt sein. Dabei gehen die Entwickler auf reale Ereignisse ein und bringen einige Charaktere aus den früheren Teilen zurück.

News Sharlet