Vince Zampella zu Call of Duty: Modern Warfare Remastered

"Don’t fuck it up"

"Don’t fuck it up", das sagt Vince Zampella, der Co-Founder von Infinity Ward zum anstehenden "Call of Duty: Modern Warfare Remastered".

Screenshot

Vince Zampella hat im Jahr 2000 zusammen mit Jason West Infinity Ward gegründet, das unter anderem die "Call of Duty: Modern Warfare"-Serie entwickelt hat. 2010 musste das Duo Infinity Ward verlassen und hat Respawn Entertainment gegründet. Derzeit arbeiten sie an "Titanfall 2" und einem "Star Wars"-Spiel.

Vince Zampella hat sich in einem Interview kurz zum anstehenden "Call of Duty: Modern Warfare Remastered" geäussert: "I told them, don’t fuck it up." Das hat er mit einem Lächeln gesagt, weswegen man die Aussage nicht so ernst nehmen sollte, aber er hofft, dass das Remake nicht versaut wird, denn schliesslich hängen bei vielen Spielern tolle Erinnerungen an dem Shooter.

"Call of Duty: Infinite Warfare" wird zusammen mit "Call of Duty: Modern Warfare Remastered" am 4. November 2016 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. "Call of Duty: Modern Warfare Remastered" wird allerdings nicht einzeln erhältlich sein.

News Michael Sosinka