Mobius Final Fantasy auch im Westen ein voller Erfolg

Neues Update veröffentlicht

Das mobile Rollenspiel "Mobius Final Fantasy" konnte auch außerhalb Japans viele Fans finden. Die Download liegen bei über drei Millionen.

Square Enix hat bekannt gegeben, dass das Mobile-RPG "Mobius Final Fantasy" außerhalb von Japan bereits über drei Millionen Mal heruntergeladen wurde, und das gerade einmal vier Wochen nach dem Release. Zeitgleich ist ein neues Update erschienen, das die folgenden Features bietet:

  • Kooperativer Multiplayer: Ab dem 8. September 2016 können Spieler gemeinsam mit bis zu drei weiteren Teilnehmern grandiose Schlachten gegen riesige Widersacher schlagen.
  • Eine neue Region mit zugehörigen Nebenmissionen: In der allerersten Erforschungs-Region mit dem Titel “The Silent Ruins” können Spieler ihre Karten sowie Skills verbessern und noch mehr zur Haupt-Story des Spiels erfahren.
  • Neue Samurai, Assassinen und Magier Job-Karten: Drei mächtige neue Jobs – der Samurai (Warrior-Klasse), der Assassine (Ranger-Klasse) und der rote Magier - können nun erlernt werden. 15 zusätzliche Ability-Karten werden ebenfalls hinzugefügt.
  • Zeitlich limitierte Final Fantasy Record Keeper-Karten mit berühmten Final Fantasy-Helden – erhältlich vom 8. September 2016 bis zum 7. Oktober 2016.

"Mobius Final Fantasy" kann gratis im Apple App Store und im Google Play Store heruntergeladen werden.

News Michael Sosinka