Nemesis Forge für Mittelerde: Schatten des Krieges

Erzfeinde aus Teil 1 werden übertragen [Update: Videovorstellung]

Warner Bros. Interactive Entertainment hat das "Nemesis Forge"-Update für "Mittelerde: Mordors Schatten" veröffentlicht. Das bringt euren Erzfeind ins neue "Mittelerde: Schatten des Krieges".

Warner Bros. Interactive Entertainment hat heute bekannt gegeben, dass Spieler mit "Nemesis Forge", einem neuen Update für "Mittelerde: Mordors Schatten", ihre grössten Erzfeinde sowie Gefolgsmänner aus "Mittelerde: Mordors Schatten" nach "Mittelerde: Schatten des Krieges" übertragen können.

Dazu heisst es: "In Mittelerde: Mordors Schatten erschaffen Spieler unzählige persönliche Rachegeschichten durch einzigartige, vom Nemesis-System erstellte Gegner und Verbündete. Mit Nemesis Forge werden diese Geschichten in Mittelerde: Schatten des Krieges durch den Import des Erzfeindes aus Mittelerde: Mordors Schatten fortgesetzt. Darüber hinaus wird euer treuester Ork-Gefolgsmann gefunden, der euch beim Kampf und der Verteidigung gegen Saurons Streitkräfte unterstützen wird."

"Nemesis Forge" ist ab sofort für "Mittelerde: Mordors Schatten" auf der Xbox One, der PlayStation 4 und dem PC verfügbar. Ein passender Trailer wurde ebenfalls veröffentlicht. "Mittelerde: Schatten des Krieges" wird am 10. Oktober 2017 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Update: In einem Livestream sind die Entwickler etwas genauer auf "Nemesis Forge" eingegangen. Die Aufzeichnung findet ihr im Video.

Michael Sosinka News