Mojang kündigt neue Musik für Minecraft an

Komponistinnen Kumi Tanioka und Lena Raine

Mit dem neuesten Update bekommt das Spiel "Minecraft" neue Musik. Die insgesamt zehn Lieder kommen mit dem schon seit längerem angekündigten Update Cliffs & Caves, dessen zweiter Teil noch ausstand. Sie sind bereits auf Spotify hörbar und werden für andere Musik-Streaming-Dienste nachgereicht.

Sieben der zehn Lieder kommen von der Komponistin Lena Raine, welche bereits Musik für Minecraft komponierte. Die restlichen drei schrieb Kumi Tanioka, die bereits für zahlreiche Spiele komponierte, darunter "Final Fantasy" und "Hyrule Warriors: Age of Calamity".

Der Rest des Updates ist weniger interessant. Es handelt sich um kleinere Dinge wie ein neues Auto-Save Symbol für Single-Player Welten.

Screenshot

Minecraft ist ein Phänomen. Klötzengrafik mit beinahe unbegrenzten kreativen Möglichkeiten besiegt seit dem Release oftmals Hochglanzspiele.

Karl Wojciechowski News