Minecraft: Windows 10 Edition angekündigt

Beta in Kürze

Microsoft und Mojang haben die "Minecraft: Windows 10 Edition" angekündigt, die auf der Pocket Edition basiert. Ende des Monats startet die Beta.

Screenshot

Während der Minecon 2015, die am Wochenende in London stattfindet, haben Microsoft und Mojang die "Minecraft: Windows 10 Edition" angekündigt. Diese Version basiert auf der Pocket Edition und soll mit ihr auf Augenhöhe weiter entwickelt werden. Zudem werden die gleichen Features geboten. Die "Minecraft: Windows 10 Edition" setzt kein Xbox Live voraus, ist mit dem Online-Dienst aber kompatibel.

Wer das normale "Minecraft" auf dem PC hat (die Java-Version), darf kostenlos an der Beta teilnehmen, die am 29. Juli 2015 zusammen mit dem Release von Windows 10 starten wird. Alle anderen Spieler müssen 10 US-Dollar für die Beta bezahlen. Danach bekommen sie jedoch die finale Fassung ohne weitere Kosten. Wie lange die Beta dauern wird, wurde noch nicht verraten.

Die "Minecraft: Windows 10 Edition" erlaubt es bis zu sieben Gamern zusammen zu spielen (online oder lokal). Zudem wird Cross-Play mit der normalen PC-Version und Xbox Live-Spielern ermöglicht. Das gilt etwas später auch für die Mobile-Variante. Die Windows 10-Edition Unterstützt die Steuerung via Tastatur und Maus, Gamepad sowie Touch. Highlights können via GameDVR aufgenommen werden.

Minecraft ist ein Phänomen. Klötzengrafik mit beinahe unbegrenzten kreativen Möglichkeiten besiegt seit dem Release oftmals Hochglanzspiele.

News Michael Sosinka