Minecraft für Switch

Details zur technischen Umsetzung [Update 2: Eine Stunde Gameplay]

Michael Sosinka

Die "Minecraft: Nintendo Switch Edition" wird mit 60 FPS laufen. Allerdings werden die Spielwelten nicht so gross wie auf der Xbox One und der PlayStation 4 sein.

Video auf YouTube ansehen

Während eines Livstreams hat Microsoft einige technische Details zur "Minecraft: Nintendo Switch Edition" verraten. Demnach wird die neue Version mit 60 Bildern pro Sekunde laufen. Darüber hinaus werden Spielwelten mit 3.072 x 3.072 Feldern geboten. Zum Vergleich: Auf der Wii U und anderen älteren Plattformen sind es 864 x 864 Felder. Auf der PlayStation 4 und der Xbox One sind es hingegen 5.120 x 5.120 Felder.

Ausserdem arbeiten die Entwickler daran, auf der Wii U erschaffene Welten in die Switch-Version zu transferieren. Das wird allerdings noch nicht zum Launch des Spiels zur Verfügung stehen. Inhaltlich wird die Switch-Portierung auf dem Stand des Januar-Updates sein. Danach sollen aber schnell Updates nachgereicht werden. Die "Minecraft: Nintendo Switch Edition" wird am 12. Mai 2017 für die neue Hybrid-Konsole erscheinen.

Update: In einem Livestream wurde weiteres Gameplay zur "Minecraft: Nintendo Switch Edition" gezeigt.

Video auf YouTube ansehen

Update 2: Eine weitere Livestream-Aufzeichnung liefert über eine Stunde Gameplay.

Video auf YouTube ansehen