Microsoft wird wahrscheinlich kein Battle Royale-Spiel machen

Phil Spencer erteilt Absage

Microsoft wird kein "Battle Royale"-Game entwickeln lassen, ausser ein First-Party-Studio hat eine richtig gute Idee dafür.

Screenshot

Microsoft wird wahrscheinlich kein First-Party-Battle-Royale-Game entwickeln. Der Xbox-Chef Phil Spencer merkte in diesem Zusammenhang an, dass es schon viele sehr gute BR-Spiele da draussen gibt, weswegen er momentan keinen Anlass sieht, selbst einen solchen Titel entwickeln zu lassen. Er lässt allerdings offen, ob zum Beispiel ein "Halo 6" einen derartigen Modus bekommen könnte.

"Millionen spielen gerade Battle Royale-Spiele. Ich will nicht nur ein Spiel entwickeln, weil es andere auch entwickelt haben. Fortnite ist massiv, PUBG ist riesig und neue Battle Royale-Varianten werden von einigen sehr guten Entwicklern produziert. Ich würde es eher nicht unterstützen, ausser wir finden etwas Besonderes. Das ist dann etwas anderes," so Phil Spencer.

Microsoft ist weltweit einer der führenden Hersteller von Betriebssystemen und Spielekonsolen inkl. dazugehöriger Hard- und Software.

Michael Sosinka News