Patente von Microsoft entdeckt

VR für Xbox Scarlett?

Es wurden mehrere Patente von Microsoft entdeckt, die in der virtuellen Realität genutzt werden können und vielleicht auch für Xbox Scarlett gedacht sind.

Screenshot

Microsoft hat einige Patente eingereicht, die mit der virtuellen Realität in Verbindung stehen und vielleicht für Xbox Scarlett gedacht sind. Aber man muss klar sagen, dass Unternehmen ständig ihre Technologien schützen, weswegen solche Patente nicht zwangsläufig zu echten Produkten führen müssen.

Besonders interessant ist eine VR-Matte, die dem VR-Nutzer offenbar die Grenze des Spielfelds aufzeigt und mit einer Konsolen verbunden wird. Zudem wird haptisches Feedback geboten. Weiterhin denkt Microsoft über einen Motion-Controller nach, der ebenfalls für die virtuelle Realität und eine Konsole geeignet ist. Man kann den Controller mit einer Hand führen und es existiert ein Analog-Stick. Das letzte Patent beschreibt einen Stylus, mit dem man in der Luft schreiben kann.

Microsoft ist weltweit einer der führenden Hersteller von Betriebssystemen und Spielekonsolen inkl. dazugehöriger Hard- und Software.

Michael Sosinka News