Neue Nummer 2 für das Xbox-Geschäft

Matt Booty als Corporate Vice President

Das Xbox- und Spielegeschäft von Microsoft hat eine neue Nummer 2. Dabei handelt es sich um den bisherigen "Minecraft"-Chef Matt Booty.

Screenshot

Es gibt quasi eine neue Nummer 2 für das Xbox-Geschäft. So wurde jetzt der bisherige "Minecraft"-Chef Matt Booty zum Corporate Vice President der Microsoft Studios ernannt. Er wird direkt an Phil Spencer (Executive Vice President for Games) berichten.

In einem Interview sagte Phil Spencer, dass er für die komplette Strategie der Spiele verantwortlich ist, wobei sich Matt Booty um die Ausführung dieser Strategie in der Spieleveröffentlichung kümmern wird. Während Matt Booty an Phil Spencer berichtet, wird der Rest der Studio-Chefs nun an Matt Booty berichten.

Microsoft ist weltweit einer der führenden Hersteller von Betriebssystemen und Spielekonsolen inkl. dazugehöriger Hard- und Software.

Michael Sosinka News