Microsofts Konzeptvideo zeigt die Zukunft

32k, 240 FPS und Hologramme aber nur Battlefield 2042 Werbung

Microsoft hat auf dem offiziellen Xbox-YouTube Kanal ein Konzeptvideo veröffentlicht, in dem die technischen Ziele und Möglichkeiten für Gaming von heute in zwanzig Jahren thematisiert werden. Das "Xbox 2042" genannte Gedankenspiel nimmt die Themen Quantum Computing, verbesserte künstliche Intelligenz, Hardware welche mit dem menschlichen Gehirn und den Augen interagiert und Hologramme in Angriff. Die technische Darstellung von Spielen wird - heute noch schwer vorstellbar - bei 240 FPS in 32k angepeilt. Allerdings hat das ganze einen Haken.

https://youtu.be/im0QjYpW-x0

Vielleicht bist du ja schon bei dem Jahr 2042 hellhörig geworden: Bei dem Video handelt es sich nämlich um eine Marketingkampagne für das anstehende "Battlefield 2042". Der Scherz versteckt sich darin, dass für die Xbox im Jahr 2042 eine Rückwärtskompatibilität für alle Plattformen angepriesen wird. Wer 2042 den bald erscheinenden Battlefield-Titel spielen will, soll es dann in den genannten fiktiven technischen Verbesserungen machen können.

Microsoft ist weltweit einer der führenden Hersteller von Betriebssystemen und Spielekonsolen inkl. dazugehöriger Hard- und Software.

Karl Wojciechowski News