Microsoft

Nachfolger von Vista in 2 Jahren

Microsoft hat gleich nach dem Start von Vista mit dem Nachfolger begonnen um die Entwicklungszeiten zwischen den Windows-Version dieses mal ein wenig kleiner halten zu können. Jetzt ist auch ein erstes Ziel bekannt gegeben worden, wann das nächste Windows auf dem Markt erscheinen soll.

Das derzeit unter "Windows 7" kursierende Windows soll nach den aktuellen Plänen 2010 im Handel erscheinen, also in ca. zwei Jahren. Jedoch ist diese Angabe ganz klar der früheste Termin, eine Verzögerung, wie es bereits bei Vista der Fall war, kann ohne Probleme eintreten.

Windows 7 soll sich vor allem durch einen schmaleren Basis-Kern auszeichnen, der CPU und Speicher nicht mehr so extrem belasten soll wie es bei aktuellen Windows-Versionen der Fall ist und sich seit Jahren mit jeder neuen Version steigert. Gerade die Ansprüche die Windows Vista inzwischen allein für das Basis-System stellt hindert viele Nutzer daran mit ihrem aktuellen PC von XP auf das neueste Windows zu wechseln. 

Microsoft ist weltweit einer der führenden Hersteller von Betriebssystemen und Spielekonsolen inkl. dazugehöriger Hard- und Software.

News Björn