Microsoft

300 Millionen Dollar Kampagne für Vista

Das Microsoft sich mit ihrem aktuellen Betriebssystem, das inzwischen auch schon anderthalb Jahre auf dem Markt ist, nicht gerade mit Ruhm bekleckert hat dürfte wohl jeder mitbekommen haben. Viele Anwender und auch Spieler haben bis heute nicht aufgerüstet.

Der Grund für den Verzicht auf Vista dürfte bei den meisten der erhöhte Hardware-Bedarf und die zu vernachlässigen Vorteile sein. Besonders die Bekanntgabe von Intel ihre eigenen PCs erst mit der nächsten Windows-Version auszurüsten dürfte bei Microsoft nicht gerade Begeisterung ausgelöst haben.

Um dem entgegen zu wirken wird der Konzern nun eine groß angelegte Werbekampagne für ihr aktuelles Betriebssystem bringen, die mit einem geplanten Etat von 300 Millionen US-Dollar selbst für den Mega-Konzern recht kostspielig sein dürfte.

Wann und in welcher Form die Kampagne startet ist uns bislang nicht bekannt.

Microsoft ist weltweit einer der führenden Hersteller von Betriebssystemen und Spielekonsolen inkl. dazugehöriger Hard- und Software.

News Björn