Gemeinsame E3-Pressekonferenz von Microsoft & Bethesda

Fokus auf Game-Pass

Wie es aussieht, werden Microsoft und Bethesda eine gemeinsame Pressekonferenz in Rahmen der E3 2021 durchführen.

Screenshot

Matt Booty, Chef der Xbox Game Studios, hat gegenüber "Le Figaro" aus Frankreich bestätigt, dass Microsoft und Bethesda eine gemeinsame E3-Pressekonferenz abhalten werden. Im Fokus werden unter anderem Bethesda-Spiele stehen, die für den Game-Pass veröffentlicht werden.

In dem Interview sprach er auch über den Bethesda-Deal im Allgemeinen und bekräftigte, dass alle der kürzlich übernommenen Studios ihre kreative Freiheit behalten werden. Außerdem wies Matt Booty darauf hin, dass Bethesdas Marketing, Vertrieb, Kommunikation und die Überseebüros nicht angerührt werden.

Matt Booty führte in dem Interview fort, dass Microsoft nicht will, dass die Xbox-Marke den Weg von Netflix bei der Erstellung von Inhalten folgt. Es soll demnach nicht nur darum gehen, Spiele zu entwickeln, die am besten mit dem Game-Pass funktionieren.

Microsoft ist weltweit einer der führenden Hersteller von Betriebssystemen und Spielekonsolen inkl. dazugehöriger Hard- und Software.

Michael Sosinka News