Metro Exodus verschoben

Release im ersten Quartal 2019

Michael Sosinka

THQ Nordic hat bekannt gegeben, dass der Der First-Person-Shooter "Metro Exodus" im ersten Quartal 2019 auf den Markt kommen wird.

Der First-Person-Shooter "Metro Exodus" wird nicht mehr im Herbst 2018 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Im Rahmen der Bekanntgabe seiner Geschäftszahlen hat THQ Nordic bestätigt, dass sich der Release auf das erste Quartal 2019 verschoben hat.

Die offizielle Beschreibung: "Der First-Person-Shooter Metro Exodus kombiniert tödliche Action und Schleicheinlagen mit Erkundung und Survival-Horror. Entfliehe den zerstörten Ruinen Moskaus und erlebe eine epische Reise durch das postapokalyptische Russland. In der Russischen Wildnis spielst du non-lineare Level und durchlebst eine spannende Geschichte, die den Romanvorlagen von Dmitry Glukhovsky entspringt."