Mass Effect Andromeda soll Massenmarkt erobern

Benutzt Technologie aus Rory McIlroy PGA Tour

Das kommende Sci-Fi-Rollenspiel "Mass Effect: Andromeda" soll mehr als nur die Core-Gamer vom Kauf überzeugen, sagt Electronic Arts.

Screenshot

Laut Andrew Wilson, dem Chief Executive Officer bei Electronic Arts, soll "Mass Effect: Andromeda" den Massenmarkt für sich gewinnen: "Und dann haben wir Mass Effect Andromeda: Eine komplett neue Mass Effect-Story, ein Fanliebling. Als Kategorie wachsen die Rollenspiele weiter und gehen über die Core-Gamer als Kundschaft hinaus. Wir haben andere Spiele dieses Genres gesehen, die das bereits gemacht haben und wir glauben, dass es Mass Effect ebenfalls schaffen kann."

Patrick Söderlund, der EA Studios Executive Vice President, hat außerdem verraten, dass in "Mass Effect: Andromeda" Technologie verwendet wird, die ursprünglich für "Rory McIlroy PGA Tour" entwickelt wurde. Es geht um große Menschenmengen, durch die man laufen kann. Die Technologie wird ebenfalls in "Mirror's Edge Catalyst" verwendet. "Mass Effect Andromeda" wird Anfang 2017 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Der vierte Teil der "Mass Effect"-Serie startet und erzählt eine komplett neue Geschichte, ganz ohne John Sheppard.

News Michael Sosinka