Mass Effect 3

Weiteres Details zum dritten Teil

Die hier aufgelisteten Informationen zu "Mass Effect 3" stammen vom spanischen Spiele-Magazin "Marca Player". Die "Mass Effect"-Fans können sich auf eine Menge neuer Informationen freuen.

  • Cerberus-Truppen bestehen aus Mechs, Assault-Units und Shock-Trooper (warum diese hinter Shepard her sind? Das soll am Anfang der Geschichte erklärt werden)
  • Reaper sind unterschiedlich groß, die kleinen 500 bis 600 Meter; die "grossen" bis zu zwei Kilometer!
  • neue Skills für Shepard: abrollen, springen durch Löcher, neue  Nahkampfattacken. 
  • neue "Heavy Melee"-Klasse
  • neue Skills: Engineer (Geschütztürme)
  • Individualisierbare Waffen mit Visieren - Fünf Varianten pro Bereich.
  • noch mehr Items zum "Looten"
  • Weltraumkämpfe - möglich, aber noch nicht bestätigt
  • Größere Szenarios: Leute sollen herumlaufen, Schiffe kämpfen und es soll mehr Details an Gebäuden geben.
  • neue Lighting-Techniken: Grafiken schon fotorealistisch
  • verbesserte Atmosphäre mit noch mehr dynamischen Elementen, um noch größere Interaktivität
  • Feinde mit dynamischen Schaden: Cerberus-Mechs mit bestimmten Schwachpunkt. Kleineren Feinden soll man Gliedmassen abtrennen können oder verschiedene Teile der Panzerung zerstören.
  • Dynamischere Kämpfe, Gegner mit intelligenter AI.
  • erhöhtes Tempo: 10 bis 15 Prozent schneller
  • Erkundung: Fahrzeuge aus den Vorgängern, neues Scanning-System
  • Locations: New York, London, eine salarianische Welt, Mars und weitere
News Roger