Mass Effect 3

N7 Bounty Weekend: Operation Geronimo

Auch an diesem Wochenende dürfen sich die Mass Effect 3 Spieler auf ein neues Multiplayer-Event freuen. Am Freitag um 19 Uhr startet die Operation Geronimo in dem ihr für das Auszeichnung-Pack ein individuelles Ziel erfüllen müsst.

Screenshot****Beginn: Freitag, 18. Januar um 19 Uhr   Event-Beschreibung: Reaper-Einheiten identifizieren und nehmen unsere medizinischen Teams ins Visier. Um diesem Umstand entgegen zu wirken, verstärken wir die medizinische Ausbildung auf dem Schlachtfeld für alle N7 Soldaten. Durch die Sicherstellung, das jeder Soldat eine Notfallversorgung liefern kann, werden wir die Reaper verwirren und sie zur Aufgabe dieser Strategie zwingen.   Individuelles Ziel: Verdient euch eine Erste-Hilfe Medaille auf einer beliebigen Karte, Schwierigkeitsgrad ist frei.   Belohnung: Ein Auszeichnungspack     Darüber hinaus gab es am 15. Januar zwei Balance-Änderungen für den Multiplayer Modus.   - Die Punktezahl für einen Wächter wurde von 400 auf 450, der Kill-Bonus von 40 auf 45 und das Assist-Budget wurde von 100 auf 120 erhöht. Diese Werte gelten für Bronze, auf den anderen Schwierigkeitsgraden ist die Aufwertung proportional. - Phasen Disruptor (N7 Slayer):  Verringerung des Basis-Barriere-Entzugs von 50% auf 40%;  Evolution 4: Erhöhung der Reduktion von 25% auf 50%

 

"Mass Effect 3" aus dem Hause Bioware knüpft am Vorgänger an.

News Mass Effect Universe