Mass Effect 3

Mond-Version landet im Baum

Vor einigen Tagen schoss BioWare ein bereits fertiggestelltes Exemplar von "Mass Effect 3" in die Stratosphäre der Erde. Nach einiger Zeit fiel diese wieder zurück auf die Erde. Hier konnten schnelle Schatzsucher bereits vor dem offiziellen Verkaufsstart in den Besitz des Spiels gelangen. Jedoch landete besagte Kopie auf einem Baum, der viel zu hoch zum einfachen Erklimmen ist.

Um genau zu sein, landete die "Space-Mass-Effect-3"-Version in einem Redwood-Baum in der Nähe von Santa Cruz. Bisher hatten 10 Schatzjäger dank dem GPS-Signal zu jenem Ort gefunden, doch bis jetzt ist es keinem von ihnen gelungen, sich das Spiel zu ergattern. Selbst ein Wetterballon konnte bei der Problemlösung helfen. In wenigen Tagen sollen von Las Vegas aus weitere Spiele über die Stratosphäre auf der Erde verteilt werden.

"Mass Effect 3" aus dem Hause Bioware knüpft am Vorgänger an.

News Flo