Marvel vs. Capcom: Infinite mit einfachem Einstieg

Soll Massenmarkt ansprechen

Michael Sosinka

"Marvel vs. Capcom: Infinite" soll zwar einen einfachen Einstieg bieten und den Massenmarkt ansprechen, aber das soll nicht auf Kosten des Tiefgangs gehen.

Mit dem Beat 'em Up "Marvel vs. Capcom: Infinite" will Capcom ganz offensichtlich Spieler anlocken, die mit dem Genre bisher nicht so viel zu tun hatten. Stuart Turner, der COO von Capcom Europe, sagte, dass "Marvel vs. Capcom: Infinite" als grossartige Einführung in das Fighting-Genre dienen soll.

Es ist simpler gestaltet und man kann schneller einsteigen. Man sieht eine grosse Chance, dass "Marvel vs. Capcom: Infinite" eine breite Masse von Gamern ansprechen wird, auch weil viele bekannte Charaktere aus dem Marvel-Universum auftreten, wie Iron Man oder Captain America.

Allerdings wird gleichzeitig klargestellt, dass das Alles nicht auf Kosten der Tiefe umgesetzt wird. Profis sollen demnach ebenfalls zufriedengestellt werden. Man kann gespannt sein, ob das klappen wird. Marvel vs. Capcom: Infinite" wird in der zweiten Jahreshälfte 2017 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.