Martha is Dead: Der Launchtrailer

Einstimmung auf den Ego-Horror

"Martha is Dead" machte in letzter Zeit hauptsächlich dadurch von sich reden, dass die PlayStation-Versionen zensiert erscheinen (unsere damalige Meldung zu dem Thema kann an dieser Stelle nachgelesen werden). Heute gibt es jedoch endlich den Lauchtrailer zu dem Ego-Horror zu sehen:

Der Launchtrailer zu "Martha is Dead" ist dabei mit einer Länge von mehr als drei Minuten erfreulich umfangreich ausgefallen. Er stimmt uns mit düsteren Szenen gebührend auf den Horrortitel ein.

Zu Martha is Dead:

Toskana, 1944. Während sich der Konflikt zwischen deutschen und alliierten Streitkräften verschärft, wird der Körper einer ertränkten Frau gefunden. Ihre Zwillingsschwester muss sich alleine mit dem akuten Trauma des Verlustes auseinandersetzen, während die Wahrheit des brutalen Mordes von mysteriöser Folklore und dem extremen Schrecken des Krieges, der immer näher rückt, umhüllt ist.

"Martha is Dead" ist seit gestern für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X und den PC erhältlich.

sebastian.essner News