Mafia 3 ohne Multiplayer

Entwickler konzentrieren sich auf Charakteraufbau

Das Open-World-Actionspiel "Mafia 3" wird als reines Singleplayer-Spiel veröffentlicht, wie Haden Blackman vom Entwickler Hangar 13 bestätigt hat.

Screenshot

Die Entwickler von Hangar 13 werden keinen Multiplayer-Modus in "Mafia 3" einbauen, wie der Studio-Chef Haden Blackman auf der Gamescom 2015 bestätigt hat. Er selbst mag zwar auch Mehrspieler-Titel, doch ihm ist es liebsten, eine umfangreiche Geschichte entstehen zu lassen.

"Wir konzentrieren uns sehr darauf, Lincoln als Charakter aufzubauen. Das Spiel ist also wirklich ein schonungsloses Singleplayer-Spiel. Es gibt keinen Multiplayer. Aber das ist tatsächlich deswegen, weil wir uns darauf konzentrieren wollten, die Spieler in die Rolle von Lincoln zu versetzen, ihn wirklich als Charakter zu entwickeln, das deckungs-basierte Schießen zu untermauern, oder das physik-basierte Fahrmodell," so Haden Blackman.

"Mafia 3" wird im Jahr 2016 für die Xbox One, die PlayStation 4 und den PC erscheinen.

News Michael Sosinka