Mafia 3-Entwickler Hangar 13 eröffnet neues Studio

Unangekündigtes AAA-Spiel für 2K Games in Entwicklung

Michael Sosinka

Der "Mafia 3"-Entwickler Hangar 13 hat jetzt ein neues Studio in Brighton, Großbritannien. Dort wird an einem AAA-Spiel mitgeholfen.

Der "Mafia 3"-Entwickler Hangar 13 eröffnet ein neues Studio in Brighton, Großbritannien, das von Nick Baynes, dem Director von "Split/Second", geleitet wird. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, an was die neue UK-Filiale werkeln wird.

Das neue Team wird die bestehenden Büros in Kalifornien und der Tschechischen Republik bei zukünftigen Vorhaben unterstützen. Das aktuelle Projekt ist ein unangekündigtes AAA-Spiel für 2K Games. Die heutige Ankündigung erwähnt, dass das Studio seine verschiedenen Standorte vergrößern wird, um mit der Entwicklung Schritt zu halten.