Gameplay-Features zu Madden NFL 23

Release Mitte August

Electronic Arts hat heute neue Gameplay-Features zu "Madden NFL 23" enthüllt. Am 1. Juni wurde mit dem #MaddenDay bereits die Rückkehr von Coach John Madden auf das Cover von "EA SPORTS Madden NFL 23" gefeiert. Das Spiel wird weltweit am 19. August veröffentlicht. "Madden NFL 23" bietet die ultimative authentische 11-gegen-11-Simulationserfahrung in Sachen American Football. Durch den spielverändernden Einfluss des FieldSENSE-Gameplay-Systems, das die Grundlage für konsistentes und realistisches Gameplay bietet, erhalten Spieler:innen auf PlayStation 5 und Xbox Series X|S mehr Kontrolle auf allen Positionen des American Footballs.

Durch neue Technologien und Mechaniken führt FieldSENSE zu einem Spielfluss mit realistischen Ergebnissen auf dem Spielfeld. Die verzweigende Animationstechnologie von FieldSENSE ermöglicht das Feature „Hit Everything“, wodurch die physischen Interaktionen des Sports neu definiert werden. Spieler können um jeden kleinen Fortschritt kämpfen und das Ergebnis von Tackles beeinflussen, egal ob in der Luft oder auf dem Boden. Es führt ausserdem neue Mechaniken wie die 360 Cuts ein, mit denen Spieler die Richtung eines Ballträgers spontan ändern können, sowie das auf Fähigkeiten basierende Passen, wodurch Spieler die ultimative Kontrolle darüber erhalten, wohin genau und mit wie viel Stärke der Ball geworfen werden soll.

„Coach Madden hat den ‚echten Football‘ gelebt und seine Hingabe gegenüber der Authentizität ist auch ein zentraler Teil von EA SPORTS. Coach Madden hatte eine Vision für die realistischste 11-gegen-11-Simulation des American Footballs und wir haben FieldSENSE entwickelt, um das Spiel in diesem und in den kommenden Jahren noch authentischer zu machen. Wir können es kaum erwarten, dass unsere Fans mit FieldSENSE die Kontrolle übernehmen, um grossartige Plays in Madden NFL 23 zu erzielen.”

Aaron McHardy, Executive Producer of Madden NFL Gameplay

Unabhängig vom Modus verändert FieldSENSE das Spielgeschehen in "Madden NFL 23", indem es Spielern ermöglicht, ihr Geschick auf dem Platz zu demonstrieren und spielverändernde Entscheidungen zu treffen. Zusammen mit einer Vielzahl von Verbesserungen an zentralen Gameplay-Systemen, die die Grundlagen des American Footballs – wie Zone Coverage, Pass Rush und das Einschränken von mobilen Quarterbacks – bilden, erreicht "Madden NFL 23" ein völlig neues Gameplay-Balancing.

Die Präsentation im gesamten Spiel wurde ebenfalls verbessert: Es gibt neue Spieler-Körpertypen, Ausrüstungsobjekte und Grafiken, die mithilfe der neuen NFL-Spieler-Ganzkörper- und Spieltagsausrüstungs-Scans von Grund auf neu erstellt wurden. Hunderte neue Spieler und Coaches werden bis zur Veröffentlichung ebenfalls gescannt und weitere werden die ganze Saison lang folgen. Ausserdem sorgen neue, auf Spieler gerichtete 4K-Touchdown-Kameras, die den aktuellen NFL-Übertragungen Konkurrenz machen können, für nie dagewesenen NFL-Realismus.

Face of the Franchise: The League ist wieder da mit einem stärkeren Fokus auf den Aufbau einer legendären NFL-Karriere auf einer von fünf Fähigkeitspositionen – darunter erstmals auch Cornerbacks – und dem Ziel, dem begehrten "Madden NFL 99"" Club beizutreten. FieldSENSE bringt spielerspezifische Spielmechaniken im ganzen Spiel mit sich, und da „The League“ ein spielerbezogener Modus ist, gibt es unabhängig von der gewählten Position in Face of the Franchise neue Spielmechaniken zu meistern. Zu den Neuerungen im Franchise-Modus gehören häufig von Spieler:innen angefragte Features, wie die komplett neue Free Agency und die Vertragswerkzeuge, sowie Verbesserungen am Scouting, wohingegen Verbesserungen des Hubs und der Verhandlungslogik Spieler:innen die Entscheidungsgewalt aus dem Front Office geben. Der vereinfachte Teamaufbau und die erleichterte Teilnahme an Wettkämpfen in Madden Ultimate Team ermöglichen es den Fans, den mächtigsten Roster aktueller Stars und Legenden der NFL zusammenzustellen.

Roger News