Lost Ark: Neue Inhalte

Content-Roadmap für April & Mai

"Lost Ark" ist nun seit knapp zwei Monaten verfügbar. Wer gedacht hat, dass es von jetzt an langweilig in dem MMORPG werden könnte, hat sich geirrt, denn Smilegate hat die neuen Inhalte für April und Mai vorgestellt.

Screenshot

So ist der ausführlichen Conten-Roadmap für April und Mai](https://www.playlostark.com/en-us/news/articles/april-and-may-2022-roadmap) zu entnehmen, dass wir uns in diesem Monat auf eine fortgeschrittene Klasse für den Martial Artist freuen dürfen. Dabei handelt es sich um die Glaivier. Außerdem gibt es den Kontinent South Vern.

Im Mai kommt in Form der Destroyer eine weitere fortgeschrittene Klassse auf uns zu. Desweiteren gibt es die Trial Guardian Raids. Leider könnte es sein, dass der Deskaluda Guardian Raid und der Valtan Legion Raid nach hinten geschoben werden, aber das hängt vom Fortschritt der Community ab.

Über Lost Ark

Auf der Suche nach der namensgebenden verschollenen Arche brechen Spieler in "Lost Ark" zu einer Odyssey auf, bereisen eine fesselnde und vielschichtige Welt und entdecken an jeder Ecke, in jeder Stadt, jeder Burg und jeder Katakombe neue Wunder. Das Spiel bietet 15 verschiedene Heldenklassen mit einzigartigen Kombinationen anpassungsfähiger Fertigkeiten auf Basis des Tripod-Skill-Systems. Das System erlaubt es, Eigenschaften von Kampf-Fähigkeiten zu wählen und zu verbessern, sobald diese ein bestimmtes Level erreichen. Spieler steigen in Chaos-Dungeons hinab, treten in PvP-Duellen gegeneinander an, zeigen in epischen Quests, wozu sie fähig sind, und stellen sich den dämonischen Legionen, um die ewige Macht und das Licht der verschollenen Arche wiederzuerlangen.

"Lost Ark" kann seit 11. Februar exklusiv auf dem PC gespielt werden.

sebastian.essner News