Left 4 Dead 3 vielleicht versehentlich geleakt

Von einem Valve-Mitarbeiter

Ein Mitarbeiter von Valve hat vielleicht die Entwicklung von "Left 4 Dead 3" geleakt. Oder man führt uns nur an der Nase herum.

Screenshot

Der Valve-Mitarbeiter Tristan Reidford hat womöglich "Left 4 Dead 3" geleakt, das ohnehin schon lange durch die Gerüchteküche schwirrt. Er wollte eigentlich nur ein Tutorial für die Destinations-Workshop-Tools erstellen, doch dabei ist es passiert.

Einer der Screenshots offenbarte unter seinen meistgenutzten Ordnern eine sehr verräterische Bezeichnung: Der oberste Ordner auf dem Bild hiess nämlich "left4dead3". Mittlerweile wurde der Screenshot ausgetauscht. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, was man davon halten soll.

War das nur ein Versehen? Hat der Ordner wirklich etwas mit der aktuellen Entwicklung von "Left 4 Dead 3" zu tun? Bereitet Valve mit dem angeblichen Leak tatsächlich eine Ankündigung vor? Oder will man uns nur an der Nase herumführen?

.

News Michael Sosinka