Boss Key Productions wird geschlossen

Radical Heights kam zu spät

Michael Sosinka

Boss Key Productions, das von Cliff Bleszinski gegründete Studio, muss nach vier Jahren seine Pforten schliessen.

Nach dem erfolglosen "LawBreakers" hat Boss Key Productions zuletzt den kostenlosen Battle-Royale-Shooter "Radical Heights" für den PC veröffentlicht, aber dieser kam zu spät, um das Studio noch zu retten. Wie jetzt Cliff Bleszinski bekannt gegeben hat, wird das von ihm gegründete Boss Key Productions geschlossen.

Was langfristig aus den beiden Spielen wird, ist nicht bekannt, aber man kann davon ausgehen, dass sie dauerhaft vom Netz gehen werden, wenn sich nicht ein anderes Unternehmen findet, dass sie weiter betreibt. Cliff Bleszinski will sich jetzt eine Auszeit verschaffen, um mehr Zeit mit der Familie zu verbringen.