E-Sport: FS-League World Championship

Finale am Wochenende

Nachdem GIANTS Software gerade erst den "Landwirtschafts-Simulator 22" veröffentlichte, steht für den Entwickler und Publisher bereits das nächste Highlight an: Am kommenden Sonntag, den 5. Dezember, schließt das FSL Season 3 World Championship die aktuelle Saison der E-Sports-Liga in einem fulminanten Finale ab.

Der Live-Stream startet am Sonntagmorgen um 10 Uhr.

Preispool im Wert von 100'000 Euro

Acht Finalisten treten um den sechsstelligen Preispool gegeneinander an: Mit einem Wert in Höhe von 100'000 Euro lockt damit der größte Brocken des Saison-Preisgeldes. Insgesamt wurde damit im Verlauf der gesamten Saison eine Viertelmillion ausgespielt. Die teilnehmenden Teams qualifizierten sich mit wertvollen Circuit Points, die sie durch Siege in den vergangenen Monaten anhäuften. Folgende Teams treten beim Auftakt des Finales gegeneinander an: Trelleborg vs. mYinsanity, Corteva Agriscience vs. Valtra, Hörmann vs. Bednar und LSA E-Sports vs. Krone.

Trelleborg, Valtra & Corteva Agriscience führen

"Wir sind enorm aufgeregt und freuen uns, die dritte und bislang spektakulärste Saison am kommenden Wochenende zu ihrem Abschluss zu bringen. Großer Dank gebührt dabei unseren Sponsoren und Partnern, welche die dritte und rundum stark verbesserte Saison möglich machten. Das wird der garantiert spannendste Höhepunkt in der bisherigen Geschichte der FSL.".

Christian Ammann, CEO von GIANTS Software

Zwei der Gründe für ein spannendes Finale, neben neuen Maschinen, Kartenverbesserungen, neuen Power-Ups sowie mehr strategischen Möglichkeiten, sind die Teams von Valtra und Corteva Agriscience. Beide Teams, weltbekannte Agrarunternehmen und Newcomer in der Liga, haben sich nach ihrer Einführung in die Liga direkt bis nach oben durchgekämpft und stehen aktuell hinter dem amtierenden Titelverteidiger: Trelleborg.

Roger News