Farming Simulator League: Der Gewinner

Trelleborg gewinnt Weltmeisterschaft

Roger

Die E-Sports-Ernte ist eingefahren: Trelleborg ist das Siegerteam der Farming Simulator League (FSL) Season 4 nach einem furiosen Wochenende voller adrenalingeladener Landwirtschaft! GIANTS Software, Entwickler und Publisher der weltweit bekannten Marke Landwirtschafts-Simulator, veranstaltete die FSL-Weltmeisterschaft mit den besten acht Teams in seiner Niederlassung in Erlangen und gratuliert dem Team von Trelleborg als altem und neuem Weltmeister in der vierten FSL-Saison.

15 Matches zum Triumph

Trelleborg entschied seine Gruppenphase bereits am Samstag und qualifizierte sich als Sieger der Gruppe A direkt für das Halbfinale. Team astragon (die sich im Entscheidungsspiel gegen Corteva Agriscience durchsetzten), mYinsanity und Bednar hatten in dieser Gruppe eine zweite Chance im unteren Turnierbaum, durch den sich das tschechische Agrarteam Bednar einen weiteren Platz im Halbfinale am Sonntag erkämpfte.

Die französischen Spieler des Teams New Holland dominierten die Gruppe B und zogen ebenfalls direkt ins Halbfinale ein, wobei sie Valtra, Lindner und DJK Ehenfeld hinter sich ließen. Valtra folgte über die weitere Gruppenphase und belohnte sich am Ende mit dem 3. Platz – eine deutliche Verbesserung gegenüber dem siebten Rang zum Ende der Qualifikationsphase.