Precision Farming ab heute für Landwirtschafts-Simulator 19

Einführungsvideo geht auf Features ein

Der kostenlose "Precision Farming"-DLC wird heute für den "Landwirtschafts-Simulator 19" veröffentlicht und es ist ein Einführungsvideo zu sehen.

Der "Landwirtschafts-Simulator 19" wird heute mit dem kostenlosen "Precision Farming"-DLC versorgt, bei dem sich alles um die Technologie zum "Smart Farming" dreht. Der DLC ist Teil des "Precision Farming Project", welches von EIT Food finanziell gefördert wird. Initiiert durch den Landmaschinenhersteller John Deere, wird sich das Projekt über zwei Jahre erstrecken und eine grosse Bandbreite an EU-weiten Kooperationspartnern umfassen, darunter zwei Universitäten, welche in die Konzeptionierung und die fortlaufende Überprüfung der Gameplay-Features involviert sind. Der DLC bringt neue Elemente für umweltfreundliche Landwirtschaft ins Spiel und das neue Einführungsvideo geht darauf ein.

"Durch das Entnehmen von Bodenproben können Spieler vier verschiedene Bodentypen mit für diese individuellen Anforderungen identifizieren und so ihre zukünftigen Erträge steigern. So sollten sie beispielsweise auf pH-Werte und den Stickstoff-Gehalt achten. Auf Bodeneigenschaften angepasste dynamische Anwendungsraten erlauben den virtuellen Landwirten dann Einsparungen bei Ressourcen wie Saatgut, Treibstoff, Düngemittel, Wartungskosten und vielem mehr, was nicht nur ihrem Kontostand, sondern auch der Umwelt zugutekommt," heisst es.

Michael Sosinka News