Kingsglaive: Final Fantasy XV in japanischen Kinos angelaufen

Über 70.000 Zuschauer

In Japan hat der CGI-Spielfilm "Kingsglaive: Final Fantasy XV" schon mehr als 70.000 Zuschauer in die Kinos gelockt.

Screenshot

Der CGI-Spielfilm "Kingsglaive: Final Fantasy XV" ist derzeit in den japanischen Kinos zu sehen, doch wir werden das Werk wahrscheinlich nicht auf der großen Leinwand erleben. In Japan ist der Film jedenfalls recht erfolgreich, obwohl er nur in 44 Kinos läuft. In den ersten 10 Tagen hatte "Kingsglaive: Final Fantasy XV" über 70.000 Zuschauer. Das bedeutet einen Umsatz von mehr als 100 Millionen Yen (knapp eine Million US-Dollar).

Für die englische Fassung wurde ein hochkarätiger Cast von Stars bestätigt, der unter anderem Sean Bean ("Der Herr der Ringe", "Game of Thrones") als König Regis von Lucis, Lena Headey ("300", "Game of Thrones") als Prinzessin Luna und Aaron Paul ("Breaking Bad", "Need for Speed") als Kingsglaive-Soldat Nyx umfasst. Der Film wird noch vor dem Release des Spiels weltweit digital erhältlich sein. Bei uns ist zudem eine Veröffentlichung auf DVD und Blu-Ray geplant.

News Michael Sosinka