Kinect

Personalisierte Werbung mit Kinect?

Personalisierte Werbung gibt es bisher vor allem im Web. Facebook nützt beispielsweise die Angaben in unseren Profilen, um die angezeigte Werbung auf uns auszurichten. Amazon versucht unseren Büchergeschmack zu erkennen um uns einige Werke schmackhaft zu machen - zieht Microsoft nach?

Dennis Durkin, CEO von Microsofts Interactive Entertainment Division hat berichtet, dass Kinect auch für Werbezwecke gebraucht werden könne.

So sei der Sensor fähig herauszufinden, welche T-Shirt-Farbe man während eines Fussballmatches trägt. Kinect findet heraus, ob es sich dabei um eine Shirt eines Teams handelt und kann danach die Werbung des Kinectstreams auf den Benutzer anpassen.

Microsoft hat sich allerdings später von dieser Aussage distanziert. Die Privatsphäre sei wichtig und dürfe nicht tangiert werden.

Ehemals als "Projekt Natal" bekannt ist "Kinect" die Antwort Microsofts auf alle Bewegungssensoren dieser Welt. Mit zwei Kameras und einem 3D Mikrofon ausgestattet kann Natal die Bewegungen und Worte des Benutzers verstehen.

News NULL