Kinect

Hack: Bald auf der PS3?

Bisher hat Microsoft das Treiben der Hobbybastler amüsiert beobachtet. Dabei ist ja allerhand herausgekommen. Neben einem Roboter, der einen Raum selber ausmessen kann bis zu 3D-Scans vom Raum haben wir alles gesehen.

Was wir noch nicht gesehen haben? Kinect für die PS3 zum Beispiel! Und genau diese Unmöglichkeit scheint bald möglich zu werden. Microsofts Partner PrimeSense, der ebenfalls an Kinect mitgearbeitet hat, veröffentlicht nun die API OpenNI. Damit kommen User in den Besitz sämtlicher Treiber, zum Beispiel auch einen Linux Treiber. 

Die alte Firmware der PS3 hatte noch einen  Linux-Support, deshalb würde die Möglichkeit naheliegen, dass ein findiger Bastler einen PS3-Treiber schreibt. Wir bleiben bei diesem spannenden Thema jedenfalls am Ball!

Ehemals als "Projekt Natal" bekannt ist "Kinect" die Antwort Microsofts auf alle Bewegungssensoren dieser Welt. Mit zwei Kameras und einem 3D Mikrofon ausgestattet kann Natal die Bewegungen und Worte des Benutzers verstehen.

News NULL