Just Dance 2020 auf Switch am erfolgreichsten

Wii-Version verkauft sich besser als Xbox One & PS4

"Just Dance 2020" ist in Grossbritannien auf der Wii erfolgreicher als auf der Xbox One und der PlayStation 4 gestartet.

Screenshot

Ubisoft hat in der letzten Woche "Just Dance 2020" für Xbox One, PlayStation 4, Switch und Wii veröffentlicht. Doch warum wird überhaupt noch die Wii versorgt? Bringt das etwas? Auf den ersten Blick mag man diese Entscheidung anzweifeln, aber Ubisoft wusste schon, was es da tut.

GfK Chart-Track hat ermittelt, dass 55 Prozent der britischen Retail-Verkäufe von "Just Dance 2020" in der Launch-Woche auf die Nintendo Switch entfallen sind. An zweiter Stelle steht jedoch die Wii mit 21 Prozent des Anteils. Die PlayStation 4 (14 Prozent) und die Xbox One (10 Prozent) reihen sich überraschenderweise dahinter ein. Das gilt natürlich nur für Grossbritannien und ausserdem nicht für Downloads, aber dadurch ist trotzdem erkennbar, dass noch durchaus viele Wii-Konsolen im Einsatz sind.

Michael Sosinka News