Team Clout kündigt 'Ill' an

Aus Konzeptidee wird eigenes Spiel

Eigentlich war die Future Games Show schon als beendet erklärt, als noch ein extra "Bonbon" hinterher geschmissen wurde. So machte der Horror-Titel "Ill" von Team Clout den Abschluss der gestrigen Präsentation, die jede Menge neues Trailer-Material zeigte.

Ursprünglich als "Project Ill" bekannt, handelte es sich ehemals lediglich um ein Konzept von den Vodovenko-Brüdern. Erst später wurde entschieden, das Projekt in ein richtiges Spiel zu verwandeln, welches sie nun als Teil des Studios Team Clout realisieren. Bisher gibt es keine Informationen über den Release-Zeitpunkt, lediglich das oben zu sehende, "Resident Evil"-Assoziationen aufkommen lassende, Video wurde gezeigt. Auf der Patron-Seite versprechen die Entwickler ein immersives Erlebnis für den PC mit fortgeschrittenen Physik-Elementen und einer leicht verständlichen Story mit schockierenden Entdeckungen.

Karl Wojciechowski News