Psychologisches Horrorspiel Ikai angekündigt

Von japanischer Folklore inspiriert

Michael Sosinka

Der Publisher PM Studios und der Entwickler Endflame haben das psychologische First-Person-Horrorspiel "Ikai" angekündigt, das von japanischer Folklore inspiriert wurde. Es wird im Oktober 2021 für PC (Steam), PlayStation 4, PlayStation 5 und Nintendo Switch erscheinen. Ein gruseliger Trailer ist auch zu sehen.

Video auf YouTube ansehen

Über Ikai

  • Ikai ist ein psychologisches First-Person-Horrorspiel, das von der japanischen Folklore inspiriert ist. Erlebe das Grauen seiner prägenden Yokais und tauche ein in den Aberglauben der Vergangenheit, angetrieben von einer einzigartigen Geschichte und Erkundung.
  • Ikai verkörpert den Geist des klassischen psychologischen Horror-Genres mit einer wehrlosen Hauptfigur, die nicht in der Lage ist, die bösen Kreaturen anzugreifen. Es erforscht jedoch einen neuen Aspekt des Horrors, indem es den Spieler dazu bringt, sich den Bedrohungen direkt zu stellen und weder zu fliehen noch anzugreifen.
  • Jede Mechanik des Spiels soll dieses nachvollziehbare Gefühl der Hilflosigkeit hervorrufen und eine angespannte Atmosphäre erzeugen. Die langsamen, präzisen und natürlichen Bewegungen als Mittel der Interaktion ähneln denen des echten Lebens, um das Eintauchen in die unheimliche Welt der Ikai zu fördern.