Hyper Scape wird umfangreich überarbeitet

Shooter bisher unter den Erwartungen

Der Battle-Royale-Shooter "Hyper Scape" verliert Spieler. Ubisoft will dem entgegenwirken und Verbesserungen einführen.

Screenshot

Der kostenlose Battle-Royale-Shooter "Hyper Scape" kommt aktuell nicht so gut bei den Spielern an, was auch Ubisoft erkannt hat. Der Publisher spricht davon, dass die Erwartungen nicht erfüllt wurden und deswegen eine umfangreiche Überarbeitung auf dem Programm steht.

"Während der Launch der Open-Beta auf PC erfolgreich war, konnten wir unsere eigenen hohen Erwartungen an die vollständige Veröffentlichung auf den Konsolen im August nicht erfüllen. Wir wissen auch, dass wir die hohen Erwartungen unserer Spieler nicht komplett erfüllen konnten. Deswegen handeln wir. Wir haben noch eine Menge Arbeit vor uns, aber unser Team stellt sich der Herausforderung mit vollem Engagement," so Ubisoft. Man möchte "Hyper Scape" zu einem Spiel machen, das jeder spielen und genießen kann. Nachfolgend lest ihr etwas über die geplanten Verbesserungen.

Überarbeitung von Hyper Scape

  • Kampf-Komfort: Wir hatten für Hyper Scape schon immer ein hohes Skill-Level vorgesehen, jedoch wird aus unseren Daten sichtbar, dass es ein wenig zu schwer ist. Dadurch war es für neue Spieler mitunter beschwerlich. Zurzeit ist es zu schwer zu zielen, zu verfolgen, konstant Schaden anzurichten und Gegner zu eliminieren – besonders auf Konsolen.
  • Einstieg: Das Spiel bietet momentan nicht genug Zeit und Möglichkeiten für neue Spieler, um zu lernen und voranzukommen. Wir müssen Neueinsteiger schützen und ihnen Trainingsmöglichkeiten geben, um ihnen dabei zu helfen, das Spiel zu meistern.
  • Spiel-Modi: Unser derzeitiger Spielmodus „Kronenjagd“ kann ziemlich gnadenlos sein, weswegen wir die Spieler mit einer Vielfalt von Formaten, bezüglich Aktivitäten und Matchgröße versorgen möchten. Wir fangen damit an, euch das Respawn-System und Deathmatch-ähnliche Spielmodi vorzustellen. Wir überdenken auch, wie wir mit zeitlich begrenzten Modi und der Aufteilung der Spielerbasis umgehen, die notwendig ist, um mehrere Modi gleichzeitig zu unterstützen.
  • Spieler-Ziele: Zurzeit gibt es nicht genug mittel- und langfristige Ziele für die Spieler, die sie im Hyper Scape halten. Wir werden euch in Saison 2 unsere erste Version des Spieler-Ranglisten-Systems vorstellen. Außerdem erwarten euch weitere Fortschrittssysteme und Verbesserungen der Übergänge von Match zu Match.
  • Crossplay: Obwohl Crossplay schon immer für das Spiel geplant war, wollen wir es früher als geplant hinzufügen, um die Probleme der Lobbygröße zu beheben.
  • Um auf diesen Säulen aufzubauen, strukturieren wir unser Entwicklungsteam in Gruppen um, womit unsere Kollegen von Rainbow Six: Siege fantastische Ergebnisse erzielen konnte. Diese fachübergreifenden Gruppen erlauben einen besseren Fokus und Autonomie in der Bewältigung der anstehenden Arbeit. Jede Säule hat eine zugeordnete Developer-Gruppe.
  • Wie ihr seht, hängen alle einzelnen Teile voneinander ab und damit auch unser Weg dahin, wo wir mit Hyper Scape hinwollen. Wir haben unsere Arbeit an diesen Säulen bereits angefangen und planen kontinuierlicher Updates für Saison 2 zu veröffentlichen als in Saison 1. Wir werden euch zudem regelmäßig über unseren Fortschritt auf dem Laufenden halten. Wie immer können wir das nicht ohne euer wertvolles Feedback schaffen, also mach weiter so!
Michael Sosinka News