HTC Vive Pro angekündigt

Vive Wireless Adapter erscheint ebenfalls

Michael Sosinka

Auf der CES 2018 in Las Vegas wurden HTC Vive Pro sowie der Vive Wireless Adapter angekündigt. Der Release des neuen VR-Headsets ist nicht mehr weit weg.

Video auf YouTube ansehen

Auf der CES 2018 in Las Vegas wurde HTC Vive Pro angekündigt, eine neue Version von HTC Vive. Die VR-Brille bietet zwei hochauflösende 3,5 Zoll OLED-Displays mit einer Auflösung von jeweils 1440x1600 Bildpunkten bei 90 Hz. Das sind 78 Prozent mehr Pixel als beim bisherigen Modell (1080x1200).

Zudem werden zwei integrierte Kopfhörer mit eigenem Verstärker, zwei Dual-Mikrofone mit einer aktiven Geräuschunterdrückung sowie eine verbesserte Kopfhalterung geboten. Weiterhin sind verbesserte Sensoren für SteamVR Tracking 2.0 an Bord. Damit vergrössert sich die Tracking-Fläche, wobei bis zu vier Basisstationen unterstützt werden, um 100 Quadratmeter abzudecken. Ansonsten ist noch eine zweite Kamera an der Vorderseite der VR-Brille angebracht. Das könnte für AR-Anwendungen nützlich sein und eine 3D-Sicht ermöglichen.

Darüber hinaus wurde der Vive Wireless Adapter für HTC Vive und HTC Vive Pro angekündigt, um das VR-Headset kabellos mit dem PC zu verbinden. Das Ganze soll im dritten Quartal 2018 erscheinen. HTC Vive Pro wird ohne weiteres Zubehör im ersten Quartal 2018 veröffentlicht. Ein vollständiges Set folgt später im Jahr. Preise wurden nicht genannt. Das bisherige HTC Vive bleibt 2018 im Handel und dürfte demnächst günstiger werden.