50 Launch-Spiele für HTC Vive

Aber keine Exklusives

Das VR-Headset HTC Vive wird im April 2016 mit über 50 Launch-Spielen an den Start gehen. Exklusive Titel wird es aber nicht geben.

Screenshot

Wie Chet Faliszek von Valve verraten hat, wird das Virtual Reality-Headset HTC Vive am 5. April 2016 mit rund 50 kaufbaren Spielen an den Start gehen, was schon eine ordentliche Zahl ist. Zusätzlich werden für HTC Vive kostenlose Titel wie "Job Simulator", "Fantastic Contraption" und "Google Tilt Brush" angeboten. "The Lab" ist ebenfalls kostenlos und es besteht aus acht Minigames im "Portal"-Universum.

Auf der Game Developers Conference 2016 in San Francisco werden für HTC Vive über 30 Spiele präsentiert. Laut Chet Faliszek werden für HTC Vive jedoch keine exklusiven Games bereit gestellt. Wie er sagte, wäre das keine gute Sache für die Industrie, vor allem im VR-Bereich.

"HTC Vive" ist die VR-Brille von htc.

News Michael Sosinka