Homeworld 3

Gearbox Software startet Umfrage

Gearbox Software hat sich die Markenrechte an "Homeworld" aus der THQ-Pleite gesichert. Um den Fans der Serie auch gerecht zu werden fragen die Entwickler nun die Spieler selbst, was eingebaut werden soll.

Screenshot

Unter anderem geht es dabei um die HD-Remakes und wie teuer sie sein könnten. Außerdem geht aus der Umfrage hervor, dass die Neuauflagen wohl hochauflösende Texturen und Modelle spendiert bekommen.

Zudem darf man sich im Fall der Fälle auf neue HD-Effekte freuen, genau so wie auf animierte Cutscenes. Der Soundtrack wird überarbeitet und es soll neue Songs geben. Zudem wird eine Steamworks-Integration erwähnt. Mods werden ebenfalls unterstützt, so die Pläne von Gearbox.

Das Spiel "Homeworld: Shipbreakers" ist bereits bei Entwickler bei Blackbird Interactive in der Mache.

Bislang ist der Titel weder angekündigt, noch gibt es irgendwelche Gerüchte rund um eine Fortsetzung. Dennoch warten viele Fans weltweit auf eine erneute Fortsetzung der Echtzeitstrategiespiele.

News Sierra