Qualität von Homefront: The Revolution wird uns positiv überraschen

Sagt der Chef von Deep Silver

Der Deep Silver-Chef Klemens Kundratitz ist sich ziemlich sicher, dass uns "Homefront: The Revolution" positiv mit seiner Qualität überraschen wird.

Screenshot

Klemens Kundratitz, der CEO von Deep Silver, ist der Ansicht, dass die Qualität von "Homefront: The Revolution" viele Spieler positiv überraschen wird. "Zwischen jetzt und dem Sommer liegt unser ganzer Fokus auf Homefront. Wir werden viele Leute mit der Qualität überraschen, die das Produkt am Ende liefern wird. Wir hatten auf unserem Weg zwar einige Herausforderungen zu bewältigen, aber wir sind entschlossen, Homefront als anerkannte Marke im Shooter-Genre zu etablieren," so Klemens Kundratitz.

Der gute Mann erwähnt dabei den umfangreichen und immersiven Singleplayer-Part sowie den sehr spaßigen und einzigartigen Koop-Modus des Shooters. "Homefront: The Revolution" wird am 20. Mai 2016 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 auf den Markt kommen.

"Homefront: The Revolution" erzählt die Geschichte eines Widerstandskämpfers in den von koreanischen Besatzungsmächten kontrollierten USA.

News Michael Sosinka